Transkultur -Projekt: Somalischer Kulturverein Mandeq e.V.

Alle Teilnehmerinnen des Treffens sind nach Deutschland eingewandert, viele von ihnen sind junge Mädchen, welche noch unvertraut mit der Gesellschaft sind und eine Menge Fragen mitbringen.

Die erste Vorsitzende, Sarah Egal, sucht eine Diskussion anzustoßen:

Welche Themen bewegen junge Menschen? Wie sehen junge Menschen die Zukunft in Deutschland?

Um sich leichter ohne Worte öffnen und artikulieren zu können, wird allen Mädchen und Frauen  Gelegenheit gegeben, zunächst mit Bildern und Zeichnungen ihre Anliegen zu verdeutlichen und dann zu beschreiben, was die Bilder aussagen sollen.

Wichtig für alle sind soziale Bindungen und eine berufliche Orientierung,  

Zwei jungen Frauen fällt es schwer offen zu reden, sie wenden sich ab und fühlen sich offenkundig noch sehr unsicher. Ein Grund mehr, dass die Gruppe für Zusammenhalt und Geborgenheit sorgt. Wir alle müssen zusammenhalten!

Die Vereinsvorsitzende ermutigt alle ihre eigenen Wege zu gehen. Vieles ist möglich in Deutschland.

Zurück